30.11.05

Verlage verstärken Online-Redaktionen: Eine Umfrage unter den Chefs von 20 Presse-Websites hat ergeben, dass 16 von ihnen in diesem Jahr mehr Redakteure eingestellt haben. Für 2006 sind weitere Einstellungen geplant. Befragt wurden unter anderem die Online-Redaktionen von Amica, Auto Motor und Sport, Cinema, Financial Times Deutschland, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Focus, Hamburger Abendblatt, Handelsblatt, PC Welt, Spiegel, Stern, Süddeutsche Zeitung, Tomorrow, Wirtschaftswoche und Die Zeit. Zum vollständigen Beitrag: heise.de

27.11.05


Im November 2005 wurde die Journalistenakademie Dr. Hooffacker & Partner durch die unabhängige fachkundige Stelle (FKS) GUT-Cert zugelassen. In einem eintägigen Audit hat die Journalistenakademie nachgewiesen, dass sie ihren Qualitätsstandard lebt und ständig weiter entwickelt. Die Zertifizierung ist seit 1.1.2006 notwendig nach der AZVW.

Damit erfüllt das Qualitätsmanagement der Journalistenakademie die strengen Voraussetzungen, dass ihre Lehrgänge Online-Journalismus und Pressearbeit online per Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. die kommunalen ARGEn gefördert werden können. Alle, die Arbeitslosengeld (ALG I oder ALG II) erhalten, können somit eine 100-prozentige Förderung erhalten, wenn sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen. Mehr dazu

24.11.05

Der Journalist und Jurist Ulrich Wilhelm ist der neue Leiter des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung und Sprecher der Großen Koalition in Berlin. Die Journalistenakademie gratuliert!

Gabriele Hooffacker lernte Ulrich Wilhelm am 22. Oktober 2005 bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Nürnberg kennen und durfte dieses Foto aufnehmen. In Nürnberg vertrat Wilhelm das Wissenschaftsministerium.

Porträt von Ulrich Wilhelm auf Br-online.de

Bericht von der Podiumsdiskussion am 22.10.2005

18.11.05


Den Journalistenpreis des deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (Oktober-Bericht, PDF) hat Markus Frobenius, freier Journalist aus Kaufbeuren, "für seine vielen, zu tatkräftigem Bürgerengagement aufrüttelnden Beiträge in der 'Allgäuer Zeitung' und in der 'Augsburger Allgemeinen'" erhalten. Markus Frobenius ist Absolvent des Lehrgangs Online-Journalismus OJ-8 und verfasste damals als Co-Autor die Studie Aus- und Weiterbildung: Trends im Online-Journalismus. Die Journalistenakademie gratuliert herzlich!

1.11.05

Zum 1. World Usability Day am 3. November 2005 präsentieren im Siemens Forum Unternehmen der Region München Produkte, bei deren Entwicklung besonderes Augenmerk auf eine einfache und intuitive Bedienung gelegt wurde. Schirmherr der Veranstaltung zum World Usability Day in München ist Christian Ude, Oberbürgermeister der Stadt München.

"Die Veranstaltung richtet sich an jeden Interessierten, kostet keinen Eintritt und erfordert keine Anmeldung", schreibt uns Dr. Kathrin Wolf, Organisatorin und Absolventin von OJ-1. Einladung und Programm