28.8.06

Wie weit dürfen Journalisten gehen bei der Recherche? Wie lästig dürfen sie sein? Was leistet bei der Recherche das Internet, wo liegen seine Grenzen? Wie werden Informanten geschützt? Uwe Ritzer berichtet aus dem journalistischen Alltag bei der Süddeutschen Zeitung. Ele Schöfthaler ist Autorin des neuen Lehrbuchs »Die Recherche«, das im September 2006 in der Econ-Reihe Journalistische Praxis erscheint. Sie gibt Antworten aus der praktischen Recherchearbeit auf Fragen aus dem journalistischen Alltag. Gabriele Hooffacker hat das Buch, dessen Vorläufer „Recherche praktisch“ erstmals 1997 erschienen ist, um Tipps zur Online-Recherche erweitert.

Auf dem 29. Münchner Mediengespräch im Bayernforum am 27. September 2006 um 19.30 Uhr diskutieren Uwe Ritzer, Süddeutsche Zeitung, und Ele Schöfthaler, Recherche-Trainerin und Autorin von »Die Recherche«, unter Moderation von Dr. Gabriele Hooffacker, Journalistenakademie. Der Eintritt ist frei. Mehr dazu

Keine Kommentare: