22.10.06

Rund um den Kamin saßen gemeinsam mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Sächsischen Landtag, Martin Dulig, zwölf junge Leute aus dem ganzen Bundesgebiet, die in der Jugendmedienarbeit aktiv sind. Das Frohburger Medienhaus war der Tagungsort für innovative Konzepte in der Jugendmedienarbeit: Weblog- und Podcasting-Workshops, Seminare für junge Radio-Macher, die ein Schul-Radio ins Leben rufen wollen. Veranstaltet wurde das Seminar von der Jugendmedienakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Regensburg.

Keine Kommentare: