9.12.06

In der Nürnberger Meistersingerhalle wurde am 9. Dezember der ‚Deutsche Menschenrechts-Filmpreis’ in den Kategorien Profi, Amateur und Filmhochschule verliehen. Der Wettbewerb, so Klaus Ploth von der Evangelischen Medienzentrale, will Amateure ermutigen und Journalistinnen und Journalisten bestärken, ihren Bildungsauftrag und ihre Kontrollfunktion wahrzunehmen. Mehr zu den Preisträgern

Keine Kommentare: