30.6.06

Bolivianische Pantomime. Barbara Eder, Dozentin an der Journalistenakademie, mailt uns: Am 1. Juli um 20.30 gibt es im Belletage an der Muenchner Freiheit, Feilizschstr.12 über dem Drugstore vom Teatro Anato aus Bolivien eine Art Pantomimentheater über die Legenden Boliviens, es spielen bolivianische
Jugendliche - sehr professionell. Eintritt 12 €, Studenten 8 €.

Wie ich dazu komme? Mein Sohn Sebastian macht seit September in Bolivien seinen Zivildienst und macht dort im Rahmen von Compa (ein Projekt für Bildung, Kunst und Kultur) mit Jugendlichen Straßentheater, Clownschule und auch Englischunterricht.

Ich habe die Aufführung gestern vormittag gesehen, als sie für jüngere
Schüler gespielt wurde und ich bin sehr begeistert - auch wenn man kaum oder
kein Spanisch kann, versteht man sehr viel.

Viele Grüsse, Barbara Eder

25.6.06

Mit einem Sushi-Buffet und Sekt ging am Sonntag der berufsbegleitende Lehrgang Presse- und Öffentlichkeitsarbeit klassisch und online (PB-2) in der Journalistenakademie zu Ende. Stolz präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die neun Monate und neun Kursmodule lang durchgehalten hatten, den Auftraggeberinnen die Website für "Zonta". In Kürze, wenn eine noch fehlende Grafik eingepflegt und die Site veröffentlicht ist, wird von dieser Stelle aus verlinkt. Ein Wiedersehen gibt es für alle PB-2er, die nach München kommen können, beim Sommerfest am 14. Juli!

23.6.06


Untergrundbewegung in München: 35 Jahre U-Bahn - dazu hat der Lehrgang OJ-19 für sein Dossier recherchiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdeckten unter anderem, warum die erste U-Bahn gerade in Bukarest fuhr, was in München an Architektur "down under" steckt, und wie ein Sommer mit der U-Bahn aussehen kann.

Zum Dossier

22.6.06

Erfolgreich bewerben - Tipps für Frauen ist Thema einer Radiosendung heute auf Radio Lora. Zu Gast ist die Organisationsberaterin Lore Jakubeit. Sie bietet u.a. Coaching und Beratung für Einzelne und Gruppen zu diesem Thema an. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Münchner Arbeitsamtes "Frauen werden aktiv" hat sie dazu mehrere Vorträge gehalten.

Durch die Sendung führt Elke Amberg, vielen als Dozentin an der Journalistenakademie bekannt. Die nächste LORA-Frauensendung hören Sie am 27. Juli (jeden 4. Donnerstag im Monat von 21-22 Uhr). LORA-München kann frau/man empfangen auf der Frequenz 92,4 (Antenne) oder 96,75 (Kabel), weitere Frequenzen für das Umland finden Sie unter home.link-m.de/lora/

18.6.06

Was kommt nach Ich-AG und Überbrückungsgeld? Für alle, die Arbeitslosengeld I bekommen, ändert sich zum 1. Juli Grundlegendes. Alles über den neuen Gründungszuschuss finden Sie auf www.ueberbrueckungsgeld.de.

Wer Arbeitslosengeld II bekommt, kann nach Absprache Einstiegsgeld bekommen.

2.6.06

Wie arbeitet man als Journalist? Wie wird man Journalist? Auf diese Fragen gab Walther von La Roche am 31. Mai im „Bayernforum“ erprobte und bewährte Antworten, aber auch Auskünfte über den aktuellen Stand journalistischer Arbeitstechniken. Walther von La Roche brachte 2006 mit der "Einführung in den praktischen Journalismus" bei Econ die 17. völlig neu bearbeitete Auflage seines mehr als 100.000 mal verkauften Klassikers für den Einstieg in den Journalismus heraus. Klaus Meier und Gabriele Hooffacker, am 31. Mai ebenfalls auf dem Podium, haben erneut an der Aktualisierung des Buchs mitgearbeitet.

Nicola Maier vom Lehrgang OJ-19 verfasste den Bericht vom 28. Münchner Mediengespräch.