17.12.08

Wohin in der Vorweihnachtszeit?




Wohin in der Vorweihnachtszeit? Wer am frühen Abend ein wenig Glühweinduft und Kerzenschimmer sucht, findet beides samt vorweihnachtlicher Stimmung und allerhand Geschenkideen am kleinen Weihnachtsmarkt am Neuhauser Rotkreuzplatz. Von dort bringt einen die U-Bahn-Linie 1 direkt zum Hauptbahnhof oder zum Sendlinger Tor.
Der Neuhauser Weihnachtsmarkt ist aus zwei Wurzeln entstanden: zum einen dem "normalen" Neuhauser Christkindlmarkt am Rotkreuzplatz, zum anderen dem "alternativen" Weihnachtsmarkt an der Volkartstraße. Bei der jetzigen Mischung aus "alternativen" Töpferwaren und "herkömmlichem" Christbaumschmuck, klassischen Bratwürstln und Exotischem finden alle etwas Passendes. Dieses Jahr gibt es als Besonderheit eine erzgebirgisch angehauchte Riesenpyramide mit Glühweinausschank.

Keine Kommentare: