25.3.09

Journalistenakademie auf der Weiterbildungsmesse

Vom 26. bis zum 27. März finden Sie die Journalistenakademie auf der Münchner Weiterbildungsmesse im M,O,C im Showroom F111. Die Messe ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet; der Eintritt zur Messe ist frei. Mehr zur Messe

20.3.09

Webradio 4ward.fm sendet aus der Arnulfstraße



Aus dem neuen Tonstudio der Journalistenakademie sendet ab Montag, 30. März live das Münchner Independent- und Alternativradio 4ward.fm. Der nichtkommerzielle Sender nutzt das Tonstudio in den Abendstunden, wenn kein Unterricht läuft. Live hören kann man das Webradio unter www.4ward-fm.de.

16.3.09

Überwachung - Angriff auf die Pressefreiheit?

Immer mehr staatliche Überwachungsmaßnahmen sollen angeblich der Terrorbekämpfung dienen. Aktuelle Beispiele sind die Vorratsdatenspeicherung und ganz aktuell das BKA-Gesetz, das unter anderem "Onlinedurchsuchungen" erlaubt. Aber auch Datenschnüffeleien privater Unternehmen gefährden immer mehr die journalistische Arbeit. Welche Auswirkungen auf die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten sowie auf die Pressefreiheit haben diese Überwachungsmaßnahmen?
Der Datenschutzexperte Werner Hülsmann beantwortet die Fragen:
- Wie können Journalisten ihre Informanten schützen?
- Ist es (aus Sicht des Datenschutzes) sinnvoll, ein Profil bei XING o.ä anzulegen?
- Datenschutz und Datensparsamkeit im journalistischen Alltag
Werner Hülsmann ist unter anderem Vorstandsmitglied des Forums InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) e.V.
Die Fachgruppe Freie des Bayerischen Journalistenverbands lädt ein zum Informations-Seminar "Staatliche und private Überwachung - Ein Angriff auf die Pressefreiheit?", Dienstag, 24. März 2009, 19.30 Uhr, Presseclub München, Marienplatz 22, 80331 München.
Fachgruppe Freie Journalisten, Bernhard Münkel, Kornelia Doren, Monika Schulz

9.3.09

Start: Medienproduktion audio/video digital

Medienproduktion audio/video digital, also das gesamte Themengebiet vom Videojournalismus bis zur Postproduction, umfasst der neue Lehrgang Medienproduktion a/v digital. Am 9. März starteten die Pioniere; Einstieg in den Lehrgang ist in den nächsten vierzehn Tagen sowie ins zweite Modul noch möglich.

1.3.09

Podcast: Audio- und Videoproduktion

Film- und Tonaufnahmen, Storyboard, Digitalschnitt und Postproduction werden von immer mehr Unternehmen und Redaktionen verlangt. Der 6-monatige Lehrgang Medienproduktion A/V digital vermittelt diese Kenntnisse der elektronischen Medienproduktion kompakt in sechs Monaten. Er beginnt am
9. März 2009 an der Journalistenakademie in München und ist nach BQM und AZWV zertifiziert. Wer die persönlichen Voraussetzungen erfüllt, kann den Lehrgang zu
100 Prozent durch den Bildungsgutschein finanziert bekommen. Was da genau passieren soll, berichtet die Leiterin der Akademie, Dr. Gabriele Hooffacker, in Markos Medien-Podcast.
Direkter Link zum Beitrag
Download als MP3