30.6.09

Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Zukunft des Journalismus


Angela Merkel über Internet und die Zukunft des Jo… - MyVideo
Anlässlich des 60. Geburtstags der Deutschen Journalistenschule (djs) sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel in München über Internet und die Zukunft des Journalismus. Begleitet wurde sie von Regierungssprecher Ulrich Wilhelm, Absolvent der djs.

24.6.09

Tatort Drehort: Arbeitsbedingungen am Set

Samstag, 27. Juni, 13 Uhr, Gasteig: Connexx.av, die gewerkschaftliche Organisation der Filmschaffenden, lädt zur Diskussionsrunde in die Blackbox ein (S-Bahn: Rosenheimer Platz). Wie arbeitet es sich in einer Branche, die als „hart“ bezeichnet wird? Lange Arbeitszeiten, knappe Budgets und immer kürzer werdende Drehzeiten bestimmen die Regeln. Produzenten, Kreative und andere Filmschaffende versuchen das Beste daraus zu machen, verzweifeln aber oft an der Realität. Wie kann man die Arbeitsbedingungen der Filmschaffenden und Produzenten verbessern? Es diskutieren Bettina Reitz / Programmbereichsleiterin Spiel - Film - Serie BR, Jobst Oetzmann / Regisseur, Jana Karen / Szenenbildnerin, Manu S. Scheidt / Herstellungs- u. Produktionsleiterin, Stefan Hornung / Regieassistent und Matthias von Fintel von ver.di.

23.6.09

Sommerfest der Journalistenakademie 2009



Zum Sommerfest 2009 am Freitag, 26. Juni, kamen mehr als 200 Menschen. Und es regnete nicht! Bei schönem Wetter wurde im Hof der Journalistenakademie gefeiert. Weitere Fotos gibt es hier!

18.6.09

Mehr Geld, etwas weniger Bürokratie bei ALG II

Die Arbeitsagentur teilt mit: Zum ersten Juli 2009 erhöht sich die Regelleistung bei Arbeitslosengeld II (ALG II). Der neue Regelsatz beträgt 359 Euro für Alleinstehende und Alleinerziehende. Auch die Sätze für Partner und Kinder erhöhen sich ein wenig, dabei gibt es eine neue Regelung für die Altersstufen. Alle Berechtigten erhalten automatisch entsprechende Änderungsbescheide.
Ab Juli 2009 stellt die Bundesagentur für Arbeit mit jedem ALG II–Bewilligungsbescheid automatisch eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) aus. Diese Bescheinigung kann direkt mit dem Antrag zur Gebührenbefreiung an die GEZ übersandt werden.
Zu den Pressemitteilungen der Bundesagentur für Arbeit im Wortlaut

13.6.09

Interviews an der Leipzig School of Media



Schülerinnen und Schüler in Sachsen, die sich mit ihrer schulischen Umgebung kritisch auseinandersetzen, können sich beim sächsischen Jugendjournalistenpreis bewerben. Die Jugendpresse Sachsen und das sächsische Kultusministerium verleihen diesen Preis seit fünf Jahren. Am 13. Juni waren Studierende der Leipzig School of Media dabei, führten ein Interview mit der Organisatorin Isabell Modla und filmten bei der Preisverleihung. Ein weiteres Team drehte auf dem Gelände des Mediencampus Villa Ida und interviewte die Campus-Managerin. Zum Seminarblog mit Video- und Audio-Podcasts