9.1.10

42. Mediengespräch: Videojournalismus


Die digitale Videotechnik macht's möglich: 'Ein Videojournalist vereint die Aufgaben eines Journalisten, Kameramannes und Cutters in einer Person' (Wikipedia). Videojournalisten konzipieren, drehen und schneiden filmische Beiträge für Fernsehen und vor allem fürs Internet im Alleingang. Leidet nicht notwendig die Qualität, wenn ganze Berufe mit jahrelanger Ausbildung scheinbar überflüssig werden? Bietet die Digitaltechnik mit ihren immer kleineren und preiswerteren Geräten neue Chanchen für den Fernseh-Journalismus? Oder handelt es sich beim Videojournalismus einfach um ein Spar- und Rationalisierungsmodell?
Am 27. Januar um 19.30 lädt die Journalistenakademie ins Bayernforum; der Eintritt ist frei. Anmeldung

Keine Kommentare: