1.3.10

Journalistenakademie gratuliert blindem Absolventen zur Festanstellung

Gemeinsam mit der Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte bietet die Journalistenakademie blinden Hochschulabsolventen eine Weiterbildungsmöglichkeit „Online-Journalismus“. Davon hat der 28-jährige, blinde Aleksandar Pakusevski profitiert. Er wurde sofort im Anschluss an sein Praktikum übernommen und arbeitet seit Februar 2010 als Onlinejournalist beim Reisedienstleister Holiday Extras.

Der studierte Politologe Pakusevski ist über die Suche im Internet auf das Angebot der Stiftung gestoßen. Mit Unterstützung von Peter Schwinn, Leiter der Weiterbildung zum Onlinejournalisten der Frankfurt Stiftung für Blinde und Sehbehinderte, hat er seinen betrieblichen Wunschpartner und späteren Arbeitgeber gefunden. Die einjährige berufliche Weiterbildung schließt ein halbjähriges Praktikum in einem Unternehmen der Medien- bzw. Internetbranche ein und wird mit einer Prüfung durch die Journalistenakademie zertifiziert.

Für die Aus- und Weiterbildungen zum Onlinejournalisten ab Sommer 2010 sucht die Stiftung noch geeignete Bewerber. Wer Interesse hat, kann sich bei Peter Schwinn melden: Peter Schwinn, (Büro Berlin), Telefon: 030 / 26 34 72 14, e-Mail: schwinn@sbs-frankfurt.de
Pressemitteilung der Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte

Keine Kommentare: