25.3.10

VGWort zahlt für Online-Journalismus: 30.3., 18.30 Uhr

VG-Wort-Ausschüttung für Online-Journalisten in der Praxis: Wie das Implementieren des VGWort-Zähl-Pixel METIS funktioniert, ist Thema beim TELI-Jour-fixe im Münchner Presseclub am Dienstag, 30. März, um 18.30 Uhr. Jeder Online-Anbieter kann die VGWort-Zählpixel auf seinen Web-Seiten platzieren und so sich und seinen Autoren zu einem bescheidenen Zusatzeinkommen verhelfen. Doch die Hürden von METIS (Melden für Texte auf Internet-Seiten) sind hoch. Experten analysieren die Situation für Verlage, Journalistenverbände und Autoren und zeigen am Beispiel des Online-Test-Magazins Tom's Networking Guide, wie das Verfahren der VGWort in der Praxis umsetzbar ist. Denn jeder einzelne Beitrag muss mit einem individuellen Zähl-Pixel versehen und nach der Veröffentlichung an die VGWort gemeldet werden. Bei der Jahresabrechnung, die jeder Ausschüttung vorausgeht, gilt es dann, jeden einzelnen Beitrag auszuweisen und pro Autorin respektive Autor zusammenzustellen.

Auf dem Podium:
- Ulf Froitzheim (BJV), Mitglied des Verwaltungsrates der VGWort, in Zusammenarbeit mit dem PresseClub München, dem Bayerischen Journalisten Verband (BJV) und Tom's Networking Guide,
- Annette Wagner, interne Projektleiterin METIS VG-Wort München,
- Franz Nössler, technischer Projektleiter METIS,
- Taras Sajuk, Web-Master www.tomsnetworking.de
Mehr auf der Website des Presseclubs München

Keine Kommentare: