20.4.10

Bibliotheken, Wissenschaft und Web 2.0, 13.-14.7.2010

Ein Workshop für Wissenschaftsjournalisten zeigt, wie das Web 2.0 die Wissenschaftskommunikation verändert. Einerseits bringt es den Wissenschaftlern neue Chancen der Selbstorganisation (z.B. über Web-2.0-Tools), andererseits bringt es komplexe neue Anforderungen mit sich (z.B. im Kontext digitales Publizieren, Urheberrecht oder Forschungsevaluierung). Welche Rolle spielen wissenschaftliche Bibliotheken in diesem Zusammenhang? Wie können sie zukünftig Wissenschaftskommunikation unterstützen? Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft lädt zu einem zweitägigen Workshop am 13. und 14. Juli nach Kiel. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Infos und Möglichkeit zur Anmeldung

Keine Kommentare: