2.6.10

Ölkatastrophe: Obama, BP und Greenpeace nutzen Social Media


Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wird in den Social Media aktuell begleitet und kommentiert. US-Präsident Barack Obama veröffentlicht ein Blog des Weißen Hauses dazu. Die deutsche BP hat eine Informationssite dazu eingerichtet und twittert. Greenpeace rief zum Rebranding von BP auf. Der letzte Eintrag im Greenpeace-Blog zum Thema liegt leider schon eine Zeitlang zurück.

Ein eigener Wikipedia-Eintrag befasst sich mit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko 2010. PR-Berater Klaus Eck analysiert die Social Media Strategie von BP.

Keine Kommentare: