21.10.11

Das waren die Medientage 2011


Es hätte sein können wie immer auf den 25. Medientagen München. Und dann war doch fast alles ganz anders: Der neue Moderator der „Elefantenrunde“, Wirtschaftswoche-Chefredakteur Roland Tichy, agierte nicht als Stichwortgeber, sondern hakte nach. Die klassische Aufteilung der „Mediengipfel“ in Print, Hörfunk, Fernsehen, Online wurde zugunsten einer Neustrukturierung in „Infrastrukturgipfel“, „Online-Gipfel“, „Publishing-Gipfel“ und „Content-Gipfel“ aufgegeben. Dass dabei der Journalismus unter die Räder kam, fiel lediglich der Münchner Journalismus-Ausbilderin Sabine Resch von der Akademie für Mode und Design auf.

Ganz persönlicher Bericht von Gabriele Hooffacker.

Keine Kommentare: