9.10.11

Web TV legt zu / Journalistenakademie auf den Medientagen


Die Anzahl der Web-TV-Angebote in Deutschland hat sich gegenüber 2010 von 1.275 um 11 Prozent auf über 1.400 Angebote im Jahr 2011 erhöht. Mobile Abrufe machten 2010 nur 3 Prozent der Abrufe der an der Erhebung teilnehmenden Web-TV-Anbieter aus. Bis 2013 erwarten diese Anbieter 25 Prozent ihrer Abrufe über mobile Endgeräte.

In Zukunft werden nach Einschätzung der Anbieter verstärkt auch Social Media die Abrufe von Videoinhalten fördern: Wurden 2010 noch rund 5 Prozent der Abrufe über Social Media generiert, werden bis 2013 über 13 Prozent erwartet. Alle Ergebnisse des Web-TV-Monitors 2011 erfahren Sie am 19. Oktober in der Veranstaltung "Lost im WWW? Web TV zwischen vollwertigem Content, Unauffindbarkeit und fehlenden Geschäftsmodellen" auf den Medientagen München.

Auf dem Areal des MedienCampus Bayern in Halle B0 finden Sie vom 19.-21. Oktober die Journalistenakademie auf den Medientagen. Sie hat den dreimonatigen Lehrgang Videojournalismus sowie den berufsbegleitenden Lehrgang Audio-und Videoproduktion im Programm. Zum Kernprogramm zählen Kurse in Online-Journalismus und Online-PR. Das gesamte Veranstaltungsprogramm des Mediencampus ist kostenfrei zugänglich.

Keine Kommentare: