20.4.12

Münchner Übersetzergemeinschaft Kollektiv Druck-Reif feiert 25. Jubiläum

Hinter jedem guten fremdsprachigen Buchautor steht ein guter Übersetzer. Es können aber auch mehrere sein – wie beim Münchner Kollektiv Druck-Reif. Vor 25 Jahren hat sich die Übersetzergemeinschaft gegründet. Von Anfang an gilt: Die Übersetzungen werden im Team erarbeitet. Der Erfolg gibt ihnen recht: Über 1.000 Werke hat das Kollektiv Druck-Reif bis heute übersetzt, Sachbücher wie Romane, Krimis wie Biografien. Die Verlage schätzen die Zusammenarbeit mit dem Kollektiv Druck-Reif. „Eine gute Übersetzung trifft den Ton des Originals“, sagt Dr. Susanne Eversmann vom Verlag Antje Kunstmann. „Wichtig sind gute Recherche bei Sachbüchern und in jedem Falle die Terminverlässlichkeit“. Aktuell gehören zum Kollektiv Druck-Reif 14 Übersetzerinnen und Übersetzer sowie ein Redakteur, die aus dem Englischen, Französischen, Spanischen und Italienischen ins Deutsche übertragen. Zu den bekanntesten Veröffentlichungen zählen 'Wüstenblume' von Waris Dirie und Noam Chomskys 'Die Verantwortlichkeit der Intellektuellen'. Zur vollständigen Pressemitteilung der Journalistenakademie und weiterem Material Informationen zum Team unter www.kollektivdruckreif.de.

Keine Kommentare: