30.5.12

Für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis bewerben, bis 3.9.

Zum Deutschen Menschenrechts-Filmpreis kann man sich noch bis 3. September 2012 bewerben. Eingereicht werden können Produktionen, die 2010, 2011 und 2012 fertiggestellt wurden. In jeder Kategorie werden 2.500 Euro ausgelobt. Es gibt die Sparten
  • Profi 
  • Kurzfilm/Magazinbeitrag 
  • Filmhochschule 
  • Amateur
Die Preisverleihung in allen Kategorien sowie die Prämierung des „Bildungspreises“, der aus allen Einreichungen ermittelt wird, findet am 8. Dezember 2012 in der Nürnberger Tafelhalle statt. Zu den 17 Veranstalter des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises zählen amnesty international, die Evangelische Medienzentrale Bayern, Pro Asyl sowie die Stiftung Journalistenakademie.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen für jede Kategorie und weitere Informationen finden Sie unter www.menschenrechts-filmpreis.de.

Keine Kommentare: