11.7.12

"Weiterbildung zum Hungerlohn" unter den Top Ten

Themen, die keine waren: Die Initiative Nachrichtenaufklärung legt die Liste der Top Ten, die Rangliste der wichtigsten von den Medien vernachlässigten Themen und Nachrichten für 2012 vor. Rund um Arbeit und Sozialversicherung liegt diesmal der Schwerpunkt. Platz 1 eroberte „Keine Rente für arbeitende Gefangene“, Platz 2 erreichte „HIV-positiv auf dem Arbeitsmarkt: Kein Rechtsschutz gegen Diskriminierung“. „Weiterbildung zum Hungerlohn“, dass nämlich die Dozierenden, die in der beruflichen Weiterbildung für die Arbeitsagenturen tätig sind, am Rande des Existenzminimus kämpfen, schaffte es auf Platz 4, „Hartz IV bei Krankheit“ auf Platz 5. Zur Jury zählen unter anderem Toralf Staud, Mirjam Bunjes und Horst Pöttker.

Die Liste der Top Ten gibt es auf www.derblindefleck.de

Keine Kommentare: