29.4.13

Deutsche Ausgabe der Huffington Post erscheint ab Herbst

The Huffington Post startet bald auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, meldet KressReport. Partner der Deutschen "Huffington Post" sei die Tomorrow Focus AG (Hubert Burda Media).

The Huffington Post gibt es in den USA seit 2005. Die Onlinezeitung bietet vor allem Links und kommentierte Blog-Einträge. Seit 2011 gehört sie AOL. Die Gründerin der "HuffPo", Arianna Huffington, finanziert das Angebot ausschließich durch Werbung. Die Kosten sind niedrig, weil, so schreibt Kress, "die Festangestellten dem Vernehmen nach gering bezahlt werden und die Blogger für ihre Beiträge gar kein Geld erhalten." Derzeit werden Autoren für die deutschsprachige Ausgabe gesucht.

Zum Beitrag beim Branchendienst Kress

Keine Kommentare: