18.1.14

57. Mediengespräch: Medienkompetenz

Journalisten brauchen Zugang zu strukturierter, fundierter Information. Aber auch jeder, der sich einmischen und engagieren will, muss mit eigenen Medien Möglichkeiten zur Partizipation nutzen: Broschüren, Zeitungen, Zeitschriften, Online-Portale, Videoplattformen, Blogs und Social Media.

Beim 57. Münchner Mediengespräch am Mittwoch, 22. Januar um 19.30 im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung berichten Fachleute aus Pädagogik, Lehre und aktuellen Projekten darüber, was Medienpädagogik leisten kann, um für politisches Gestalten zu interessieren und echte, kritische Medienteilhabe zu ermöglichen. Moderiert wird das Mediengespräch von Peter Lokk von der Journalistenakademie. Eintritt frei, bitte per Mail anmelden: bayernforum@fes.de!

Keine Kommentare: