11.2.14

Mediengespräch Medienkompetenz: Interviews und Texte zum Nachlesen

Beim 57. Münchner Mediengespräch am 22. Januar 2014 diskutierten Klaus Lutz, Pädagogischer Leiter des Medienzentrums Parabol Nürnberg, Martina Mühlberger, Bayerische Landeszentrale für Neue Medien und Dr. Ulrike Wagner, Direktoriumsmitglied und Leiterin der Forschungsabteilung am JFF Institut für Medienpädagogik über das Thema Medienkompetenz. Mehr als 40 Journalisten, Pädagogen und Medieninteressierte stellten den Podiumsgästen jede Menge Fragen, die kontrovers diskutiert und sachkundig beantwortet wurden.  Peter Lokk von der Stiftung Journalistenakademie moderierte.


Was kann Medienpädagogik leisten, um für politisches Gestalten zu interessieren und echte, kritische Medienteilhabe zu ermöglichen? Wer am 22. Januar nicht dabei sein konnte, findet Antworten in den Interviews mit Podiumsgästen und Veranstaltern sowie Hintergrundtexte zu Medienkompetenz und Medienpädagogik in der digitalen Pressemappe, welche die Lehrgänge Onlinejournalismus OJ48 und Pressearbeit online PO41 der Stiftung Journalistenakademie erstellt haben. In diesem Jahr laden die Stiftung Journalistenakademie und das Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung zu drei weiteren Mediengesprächen ein. Interessierte können sich beim Bayernforum auf die Einladungsliste setzen lassen.

Keine Kommentare: