28.7.14

ARD-Radiofestival 2014: "Digitale Revolution"

„Digitale Revolution“ heißt ein Radio-Feature rund um das Jahr 1984, das Oliver Buschek vom Bayerischen Rundfunk für das ARD-Radiofestival 2014 konzipiert und produziert hat. Dazu hat er auch Gabriele Hooffacker über ihre Erfahrungen von damals in den Anfängen des Computereinsatzes interviewt.


Die Sendung über die Digitale Revolution wurde am 27. Juli deutschlandweit ausgestrahlt, zeitgleich auf den Kulturwellen der ARD (Bayern 2, hr2, rbb Kulturradio, mdr Figaro, NDR Kultur, Nordwestradio, SR2, SWR2, WDR3). Auf den Seiten des ARD-Radiofestivals kann man die Sendung bis ca. Mitte Oktober anhören.

Keine Kommentare: