29.8.15

USA: Zeitungen sind kein Massenmedium mehr

Die Todesspirale der Tageszeitungen heißt ein neuer Beitrag von Jeff Jarvis für den Observer. Darin analysiert er die langfristigen Anzeigeneinnahmen von Tageszeitungen in den USA. Eine ziemlich bedrückende Analyse - nicht einmal das bisschen Online-Geschäft kann den Absturz auf der Einnahmenseite verhindern. Sein Fazit: Tageszeitungen sind bereits kein Massenmedium mehr.



Jeff Jarvis ist Professor an der CUNY Graduate School of Journalism und bloggt. Sein Originalbeitrag findet sich hier.

Keine Kommentare: