6.11.15

Tagesschau zeigt: So geht Social Media

Die ARD-"Tagesschau" sichert sich auch im Oktober den Spitzenplatz im Social TV Buzz Ranking. Das schreibt Christian Franzen, Managing Director von MediaCom, im Branchendienst Kress-Report. Die Social Media Analysten von MediaCom zählten mehr als 76.700 Tweets und Facebook Posts rund um das Keyword "Tagesschau". Auf Platz zwei und drei des Social TV Buzz Rankings folgen "Domian" mit 53.100 Posts und die Talksendung "Günther Jauch" mit 48.333 Posts.

Franzen führt die Popularität der "Tagesschau" im Social Web auf den Humor zurück, den die "Tagesschau"-Macher im Web beweisen. So teilte die "Tagesschau" auf Twitter und Facebook am 21. Oktober, dem Tag aus dem Film "Zurück in die Zukunft", ein Video, das die Nachrichten aus der Zukunft zeigte. Mehr als 760 Nutzer retweeten das Video auf Twitter und über 56.000 teilen es auf Facebook. Alleine auf Facebook erreichte die "Tagesschau" mit dem Video mehr als 5,5 Millionen Views.

Die herrenlosen Beine in den "Tagesthemen" mit Thomas Roth und anderen ARD-Programmen waren ein weiteres virales Thema rund um die "Tagesschau". Die skurrilen Hosen-Videos sorgten als sogenanntes #Hosengate für viel Verwirrung und Mutmaßungen auf Twitter. Die Auflösung des Rätsels kommt gut an: "Applaus für die #Tagesschau ... Sie zeigen Bein! Endlich von den #GEZ Gebühren eine Hose für den Moderator gekauft. Ich weine vor Glück", twittert Nutzer FloFlo.

Das MediaCom-Tool "Social TV Buzz" wertet kontinuierlich die Social-Media-Effekte serieller Formate im deutschen Fernsehen aus. Das Analyse-Tool ordnet die Anzahl von allen Posts auf Twitter und den öffentlichen Posts auf Facebook den laufenden Sendungen zu.

Der ausführliche Beitrag auf kress.de
Die Auswertung als PDF

Keine Kommentare: