8.5.16

Alternativer Medienpreis 2016: Wer wird einer der neun Gewinner?

Alternativer Medienpreis 2016: Wer wird einer der neun Gewinner?
32 Wettbewerbsbeiträge aus den Kategorien Print, Internet, Audio/Hörfunk, Video/Film und Medienkritik sind nominiert: Die Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2016

Die Vorjury des Alternativen Medienpreises 2016 hat 29 Einsendungen in den vier Kategorien Print, Internet, Audio und Video sowie drei für den Sonderpreis Medienkritik nominiert. Aus den nominierten Beiträgen wählen die Jurys die neun Preisträger des Jahres 2016 aus. Die Zahl der Bewerbungen ist mit 178 Einsendungen auf dem Stand des Vorjahres. "Kritischer Journalismus ist und bleibt wichtig", betont Wettbewerbskoordinator Peter Lokk von der Nürnberger Medienakademie. Die Preisträger werden am 13. Mai 2016 bekannt gegeben.

178 Bewerbungen wurden für den Alternativen Medienpreis 2016 registriert.


Die Preisverleihung findet am 13. Mai 2016 um 20 Uhr in der Nürnberger Akademie statt. Für den musikalischen Rahmen sorgt Schlagzeuger und Marimba-Spieler Horst Faigle mit jazzorientierten Eigenkompositionen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter www.alternativer-medienpreis.de

Keine Kommentare: