11.5.16

Datenjournalismus: Was verdienen Onlineredakteure in Bayern?

Was verdient ein Online-Redakteur in München und was eine Pressereferentin in Sachsen? Und wie sehen im Vergleich dazu die Verdienste im Bundesdurchschnitt aus? Lohnt es sich, eine Weiterbildung zu machen, um gegebenenfalls mehr zu verdienen?

Solche Fragen beantwortet der Entgeltatlas der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Form einer interaktiven Karte: links Beruf wählen, rechts auf der Karte Region wählen. Dann spuckt das System beispielsweise aus, dass Online-Redakteure in Bayern im Durchschnitt 4207 Euro brutto im Monat verdienen. Männer verdienen übrigens deutlich mehr als Frauen, und Ü50-Jährige mehr als Junge.



Mit dem Entgeltatlas kann man mit wenigen Klicks schnell und einfach herausfinden, wer in Deutschland wie viel verdient und das sogar gegliedert nach Bundesländern, Geschlecht und Alter. Der Entgeltatlas zeigt den Mittelwert des Bruttomonatsgehalts in Euro von sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten im Jahr 2014 an. Angaben stehen für fast alle Berufe zur Verfügung.



Zum Entgeltatlas: http://entgeltatlas.arbeitsagentur.de
Zur Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit

Keine Kommentare: