16.8.16

20 Jahre Frohburger Medienhaus: Beat, Rock und Netizens

Beim Sommerfest "20 Jahre Frohburger Medienhaus" diskutierten Ronda und Jay Hauben aus New York mit den Gästen über eine demokratische Bewegung über das Internet. Ronda hat mit ihrem verstorbenen Sohn Michael zusammen den Begriff "Netizen" geprägt und ein Buch darüber geschrieben, das frei im Internet verfügbar ist. Von Berlin (Uschi und Wolfgang Grabowski) bis München kamen die Besucher, um mit Gabriele Hooffacker, Peter Lokk, Sven Mainka und Freunden zu feiern.



Die Leipziger Band Cosmic Urban Beat Engine (C.U.B.E.) stellte Songs aus ihrem neuen Album "Pursuit" vor, das Anfang September erscheinen wird (hier kann man Pursuit von C.U.B.E. bestellen).


C.U.B.E. beim Soundcheck

Der rockige Sound riss Gäste jeden Alters mit - bis hin zum improvisierten Rock'n Roll.



Ein Interview zum Thema Netizen mit dem Titel "Back to the roots of journalism", das Gabriele Hooffacker mit Jay und Ronda Hauben geführt hat, kann man hier als PDF kostenlos herunterladen.
Mehr von C.U.B.E. ist auf ihrem YouTube-Kanal zu hören. Danke an alle, die zum Gelingen des Sommerfests beigetragen haben!

Keine Kommentare: